SBB_Logo_CMYK
06. Juni 2019
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

SBB Frauen

#Geschlechtergerechtigkeit: Da geht noch mehr

Am 3. Juni besuchten die SBB Frauen die 15. Frauenpolitische Fachtagung der dbb bundesfrauenvertretung in Berlin.

 

Dr. Ulrike Spangenberg vom Institut für gleichstellungsorientierte Prozesse und Strategien e. V. präsentierte in ihrem Fachvortrag die Ungleichbehandlungen im Steuerrecht. Welche Wege zur Parität in der Politik führen und weshalb diese notwendig sind, zeigte Prof. Dr. Silke Ruth Laskowski vom Institut für Wirtschaftsrecht der Universität Kassel auf. Die stellvertretende Programmdirektorin des ZDF Heike Hempel, die Bundestagsabgeordneten Elisabeth Motschmann (CDU) und Beate Müller-Gemmeke (Bündnis 90/Die Grünen) diskutierten gemeinsam mit Helene Wildfeuer, Vorsitzende der dbb bundesfrauenvertretung, im Podiumsgespräch unter anderem die Wirkung der Medien auf Geschlechterstereotype.


Ein detaillierter Bericht über die Fachtagung folgt in einer der nächsten Ausgaben des Regionalmagazins bzw. kann auf der Internetseite der dbb bundesfrauenvertretung gelesen werden.