SBB_Logo_CMYK
14. November 2019
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

SBB Frauen

Frauenherzen schlagen anders?!

Am 24. Oktober 2019 fand die Informationsveranstaltung der SBB Frauen im Herzzentrum in Dresden statt. Julia Fischer, Oberärztin im Uniklinikum Dresden, klärte die interessierten Teilnehmenden über die organischen Unterschiede zwischen Männer- und Frauenherzen sowie die daraus resultierenden Auswirkungen auf.

Ein Herzinfarkt bei Frauen kündigt sich im Gegensatz zum Mann oft untypisch und schon Wochen vorher beispielsweise mit Schmerzen am ganzen Körper, Schweißausbrüchen, Erschöpfung, Müdigkeit, Kurzatmigkeit, Herzrasen, Schlaflosigkeit oder Erbrechen an. Darüber hinaus werden Medikamente an durchschnittlichen Männerherzen getestet und schließlich auf dem Markt zugelassen, sind jedoch somit nicht auf die Leiden der Frauenherzen zugeschnitten!

Es gilt also die Unterschiede zu erkennen, entsprechend zu handeln und auf sich acht zu geben!

 

Einen ausführlicheren Rückblick der Veranstaltung der SBB Frauen finden Sie in der Dezemberausgabe des dbb regionalmagazins.