SBB_Logo_CMYK
27. April 2021
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

SBB News

Erfolg für den SBB: Anpassung der Impfpriorisierung in Sachsen

Vor einigen Tagen richtete sich der SBB in einem Schreiben an den sächsischen Ministerpräsidenten und teilte Überlegungen und Anregungen zur Anpassung der Impfpriorisierung.

In unserer Meldung vom 15. April können Sie gern mehr zu dieser Anfrage lesen.


Das engagierte Handeln des SBB, um eine Impfpriosierung für viele Beschäftigte im öffentlichen Dienst durchzusetzen, war erfolgreich. Insbesondere in den Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe, der allgemeinen Verwaltung, der Justiz, der Finanzverwaltung und der Polizei. Zahlreiche Kolleginnen und Kollegen wurden nun in Kategorie 3 eingeordnet, erhielten Arbeitgeberbestätigungen und konnten bereits zeitnahe Impftermine vereinbaren.

Eine Verbesserung gibt es zudem bei den Testkonzepten. Auch Kolleginnen und Kollegen, die anderen im Innendienst ohne Publikumsverkehr den Rücken freihalten, erhalten nunmehr ebenfalls zwei Testmöglichkeiten pro Woche.

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, danke für Ihr Vertrauen!