21. Juli 2022
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

Nachruf

Der SBB trauert um Günter Steinbrecht

Wir erhielten die traurige Nachricht, dass unser ehemaliger SBB- Landesvorsitzender und Ehrenmitglied Günter Steinbrecht am 21.07.2022 nach schwerer Erkrankung im Alter von 72 Jahren verstorben ist.

Wir verlieren mit ihm einen engagierten Kollegen und Gewerkschafter, vor allem aber einen Menschen, der vielen von uns Ratgeber und Freund war.

In diesen schweren Stunden sind unsere Gedanken bei seiner Familie.

Günter Steinbrecht war Interessenvertreter aus tiefer Überzeugung. Nach verschiedenen Stationen in seiner Fachgewerkschaft DSTG hat er in den Jahren 2008 bis 2013 als Landesvorsitzender des SBB die Geschicke unseres gewerkschaftlichen Dachverbandes wesentlich geprägt. Unvergessen bleibt uns sein beharrlicher und ideenreicher Kampf gegen die Streichung des Weihnachtsgeldes für die sächsischen Beamten. 

Günter Steinbrecht war ein offener, den Menschen zugewandter Kollege und leidenschaftlicher Gewerkschafter, der stets ein offenes Ohr für andere hatte. Seine Gesprächspartner schätzten seine fast unerschütterlich ruhige und sachliche Herangehensweise, seine Mitstreiter darüber hinaus seinen Optimismus und den oft auch hintergründigen Humor. 

Der SBB wird Günter Steinbrecht als Kollegen, Mitstreiter und Freund ein ehrendes Gedenken bewahren.