Für den öffentlichen Dienst in Sachsen

25.07.2016

SBB Senioren

Kommentar: Der richtige Zeitpunkt sich aufzuregen

Die Sache ist im Fluss, oder anders: Die „Renteneinheit“ ist auf den Weg gebracht.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat sich zwei Stufen der Rentenwertangleichung zurechtgelegt und den Gesetzentwurf an das Kanzleramt geschickt. Doch wie soll sie aussehen, die so genannte „Renteneinheit“, das Rentenüberleitungs-Abschlussgesetz?

 

Weiterlesen
18.07.2016

SBB Senioren

Vom Erwerbsleben in den Ruhestand

Entwurf eines Gesetzes zur Flexibilisierung des Übergangs vom Erwerbsleben in den Ruhestand und zur Stärkung von Prävention und Rehabilitation im Erwerbsleben

Weiterlesen
08.07.2016

SBB Senioren

Angleichung der Rentenwerte in Ost- und Westdeutschland

Am 7. Juli fand in Dresden die Veranstaltung zum Thema "Angleichung der Rentenwerte in Ost- und Westdeutschland" statt. Die SBB Seniorenvertretung hatte alle Seniorinnen und Senioren sowie Ruheständler und Interessierte geladen.

Weiterlesen
29.06.2016

SBB Senioren

Rente muss zum Leben reichen!

Die Gewerkschaften fordern eine andere Rentenpolitik vor der Bundestagswahl 2017. Das bisherige Modell, das die Beitragsstabilität in den Mittelpunkt stelle, führe zu drohender Altersarmut.

Weiterlesen

dbb News

24.06.2016

SBB Frauen

100 % Sicherheit im Netz möglich?

Zum Thema „100 % Sicherheit im Netz möglich?“ haben wir, die SBB Frauen, am 23. Juni 2016 interessierte Frauen eingeladen. Als Dozentinnen begrüßten wir Maika Nitzsche (Polizei Sachsen) sowie Antje Kantelberg (Sächsischer Datenschutzbeauftragter).

Weiterlesen
15.06.2016

Pressemitteilung

Zukunftsplan oder Papiertiger? – Der Bericht der „Personalkommission“ ist fertig.

Die Kommission zur umfassenden Evaluation der Aufgaben, Personal- und Sachausstattung hat ihre Arbeit beendet und dem Kabinett einen Abschlussbericht vorgelegt. Damit dessen wichtige Ergebnisse nicht als Papiertiger enden, müssen sie transparent gemacht und in Gemeinsamkeit von Politik, Verwaltung und Bediensteten des Freistaates umgesetzt werden.

Weiterlesen