Wahlen der Jugend- und Auszubildendenvertretungen | Aktiv werden – nicht meckern!

Im Mai stehen die planmäßigen Wahlen der Jugend- und Auszubildendenvertretungen nach dem sächsischen Personalvertretungsgesetz an. Alle Jugendlichen (Beschäftigte bis zum 18. Lebensjahr) und alle Auszubildenden (Beschäftigte in einer beruflichen Ausbildung unabhängig vom Alter) sind aufgerufen, IHRE Interessenvertreter der nächsten zwei Jahre zu wählen. Diese Unterstützung ist wichtig, damit die Jugend- und Auszubildendenvertretungen EURE Interessen gegenüber dem Personalrat und der Dienststelle durchsetzen können. Nutzt EURE Chance! Unterstützt EURE JAV-Kandidaten der SBB-Gewerkschaften!

Hintergrund

Was ist unter beruflicher Ausbildung zu verstehen?

Hierunter zählen, neben dem Ausbildungsverhältnis (z.B. nach BBiG) alle Beschäftigungsverhältnisse, welche als Ziel das „Erlernen“ der Kenntnisse für den späteren Beruf haben. Dies können beispielweise Beamte auf Widerruf oder Beschäftigte in einem öffentlich-rechtlichen Ausbildungsverhältnis außerhalb des Beamtenverhältnisses sein.

Ablauf

Ich habe am Tag der Wahl Berufsschule oder bin aus anderen Gründen nicht in der Dienststelle und möchte wählen?

Hierfür kann vorab ein formloser Antrag an den Wahlvorstand gestellt werden, dass mittels Briefwahl gewählt werden soll. Der Wahlvorstand wird die Wahlunterlagen dann vorab übergeben und die Wahlunterlagen können an den Wahlvorstand zurückgesandt werden.

Ich möchte mich aktiv in die JAV-Arbeit einbringen. Wie kann ich Kandidat werden?

Um Kandidat zu werden, müssen zuerst die Voraussetzungen nach dem Personalvertretungsgesetz erfüllt sein. Hierfür solltest du am Tag der Wahl entweder noch in Ausbildung sein oder du hast das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet. Wenn du dieses Kriterium erfüllst, kannst du dich entweder an deine Fachgewerkschaft wenden, welche eine Liste aufstellt, oder du stellt deine Liste selbst auf. Hierfür brauchst du Unterstützer. Das genaue Verfahren entnimmst du bitte dem Wahlausschreiben des Wahlvorstandes, dieser muss veröffentlichen. Darin siehst du bis wann und wohin du alles schicken musst.

Bei Fragen zur Wahl steht dir neben eurer Fachgewerkschaft auch die Landesjugendleitung der SBB Jugend gern zur Verfügung. Schreibe einfach eine E-Mail an post@sbb-jugend.de oder an post@sbb.dbb.de. Wir helfen dir gern weiter.

Dokumente:

Aufruf zur Wahl (PDF)

Sächsisches Personalvertretungsrecht (PDF)

Wahlordnung (PDF)

Vordruck 01 "Bestellung Mitglieder Wahlvorstand JAV-Wahl" (DOC)

Vordruck 02 "Mitteilung einer Gewerkschaft an den Wahlvorstand über die Teilnahme eines Beauftragten an den Sitzungen des Wahlvorstands (§ 20 Abs. 4  SächsPersVG)" (DOC)

Vordruck 03 "Bekanntgabe der Mitglieder des Wahlvorstandes für die Wahl der Jugend- und Auszubildendenvertretung   (§ 1 Abs. 3 / § 45 SächsPersVWVO)" (DOC)

Vordruck 04 "Bekanntgabe der Mitglieder des Wahlvorstandes für die Wahl der Bezirks-, Haupt-, Gesamt-  Jugend-  und Auszubildendenvertretung (§ 1 Abs. 3 / § 46  SächsPersVWVO)" (DOC)

Vordruck 05 "Wahlausschreiben für die Wahl der Jugend- und Auszubildendenvertretung (§ 6 SächsPersVWVO)" (DOC)

Vordruck 06 "Zustimmungserklärung des Wahlbewerbers zum Wahlvorschlag (§ 9 Abs. 1 SächsPersVWVO)" (DOC)

Vordruck 07 "Wahlvorschlag einer Gewerkschaft für die Wahl der Jugend- und Auszubildendenvertretung (§ 8 SächsPersVWVO,  § 19 Abs. 4 und 7 SächsPersVG)" (DOC)

Vordruck 08 "Wahlvorschlag mehrerer Gewerkschaften für die Wahl der Jugend- und Auszubildendenvertretung (§ 8 SächsPersVWVO,  § 19 Abs. 4 und 7 SächsPersVG)" (DOC)

Vordruck 09 "Vorschlagsliste für die Wahl der Jugend- und Auszubildendenvertretung (§ 7 und § 8 Abs. 2 SächsPersVWVO)" (DOC)

Vordruck 10 "Bekanntmachung über die Absage der Wahl für die Jugend- und Auszubildendenvertretung (§ 45 i. V. m. § 11 Abs. 3 SächsPersVWVO)" (DOC)

Vordruck 11 "Bekanntgabe der als gültig anerkannten Wahlvorschläge (Vorschlagslisten) für die Wahl der Jugend- und Auszubildendenvertretung (§ 13 SächsPersVWVO)" (DOC)

Vordruck 12 "Stimmzettel für die Wahl der Mitglieder der Jugend- und Auszubildendenvertretung - Verhältniswahl - (§ 25 Abs. 1 Nr. 1 SächsPersVWVO)" (DOC)

Vordruck 13 "Stimmzettel für die Wahl der Mitglieder der Jugend- und Auszubildendenvertretung - Mehrheitswahl - (§ 28 Abs. 1 Nr. 2 SächsPersVWVO)" (DOC)

Vordruck 14 "Merkblatt zur schriftlichen Stimmabgabe" (DOC)

Vordruck 15 "Niederschrift über das Ergebnis  für die Wahl der Jugend- und Auszubildendenvertretung (Wahlniederschrift; §§ 21, 45 SächsPersVWVO)"(DOC)

Vordruck 16 "Bekanntmachung des Wahlergebnisses für die Jugend- und Auszubildendenvertretung (§§ 23, 40, 45 und 46 SächsPersVWVO)" (DOC)